1. Mai in Dresden

Aufstehen-Dresden/Umland präsentierte sich am Nachmittag des 1. Mai mit seinen Themengruppen am Goldenen Reiter der Öffentlichkeit. Eingerahmt von musikalischen Beiträgen der Dresdner Rapper JACKPOTT und H3RRCOOL5 sowie der Sängerin LonA gab es für Interesssierte Gelegenheit, mit Aktiven von aufstehen-Dresden/Umland in Kontakt zu kommen, Fragen zu stellen und sich über politische Themen auszutauschen. Die Themengruppen hatten dafür jeweils einen Infotisch gestaltet.

In Redebeiträgen wurde z.B. an die genau hundert Jahre zurückliegenden Revolutionsereignisse in Dresden von 1849 erinnert, oder über die am 18. April gestartete Petition an den Dresdner Stadtrat zur Unterstützung des ICAN-Städteappells für den UN-Atomwaffenverbotsvertrag informiert und dafür Unterschriften gesammelt.

Bei dieser von aufstehen-Dresden/Umland organisierten ersten größeren Veranstaltung konnten auch Erfahrungen für die weitere Öffentlichkeitsarbeit gesammelt werden.