5. Vernetzungstreffen in Bautzen

Am 7.12.2019 kamen in Bautzen 24 Teilnehmer zum 5. Vernetzungstreffen von ‚aufstehen‘  in Sachsen zusammen. Das Treffen begann mit Beratungen über Vorbereitungen/Aktionen gegen die Nato-Kriegsübung „Defender 2020“ Für eine Übersicht zu Infos und Aktionen gegen „Defender 2020“ wurde ein gemeinsames online-Ideenportal vorgeschlagen. In den Ortsgruppen sollte eine Vernetzung mit Partnern außerhalb von ‚aufstehen‘  aufgebaut werden – z.B. mit lokalen Friedensinitiativen, attac, kirchliche Gruppen. Ein nächstes Treffen zur Planung von Aktionen gegen „Defender 2020“ soll am 26.01.2020 in Leipzig stattfinden.

Als zweites Thema stand das überarbeitete Leipziger Strategiepapier zur weiteren Arbeit von ‚aufstehen‘, dessen Aktionsformen und Organistationsstruktur zur Diskussion. An diesem soll weiter gearbeitet werden. Vorschläge und Änderungen können bis 26.1.2019 eingebracht werden.

Zum Abschluss gab es einen Gedankenaustausch über den Umgang des mdr mit dem Kabarettisten Uwe Steimle. Eine Online-Petition gegen das Vorgehen des mdr sollte unterstützt werden.

Das nächste Vernetzungstreffen ist für den 9.2.2020 in Rochlitz, Burgstraße 39 ab 12 Uhr geplant. Bekräftigt wurde, dass zu einem Vernetzungstreffen alle Aktiven von ‚aufstehen‘  in Sachsen eingeladen sind.