Mittelsachsen

Die Gruppe Aufstehen Mittelsachsen trifft sich seit Oktober 2018 einmal monatlich, und zwar jeden dritten Mittwoch, 18:30 Uhr in der Gaststätte „Zum Stiefel“ in Leisnig.

Unsere erste gemeinsame Aktion war die Teilnahme einiger unserer Mitglieder an der Demo „Abrüsten statt Aufrüsten“ am 3.11.2018 in Leipzig.

Seit Februar /März 2019 beteiligen sich alle regelmäßig erscheinenden Mitglieder an der Initiative „Unterschreiben Sie bei ‚Mayors for Peace‘“! Die Bürgermeister in den Heimatorten der Aufstehen- Mitglieder wurden hierbei aufgefordert, die weltweite Initiative „Mayors for Peace“ zu unterschreiben. Die Evaluation zur Umsetzung, wie auch der Reaktion der Bürgermeister erfolgt laufend bei unseren Treffen. Die Resonanz ist positiv.

Um die Aufstehen- Bewegung populärer zu machen ließen wir ab März 2019 Flyer für die Aufstehen-Gruppe Mittelsachsen drucken und verteilen diese regelmäßig in der Region.
Im April 2019 beteiligten sich Mitglieder unserer Gruppe an den Ostermärschen in Chemnitz und Leipzig, sowie an den „Elbe-Days“ in Torgau.

In Chemnitz wurde der 1.Mai 2019 von Aufstehen Mitgliedern Mittelsachsen genutzt, um Kontakte zu Chemnitzer Aufstehen-Mitgliedern zu knüpfen.

Es bestehen auch Kontakte in Form von Informationsaustausch und gegenseitiger Unterstützung zu den regionalen Vereinen „Neue Richtung Döbeln“ und „Treibhausverein Döbeln“. In diesem Zusammenhang beteiligten wir uns am 18.8.2019 an der Gegendemo zur Wahlkampfveranstaltung der AfD, und wir gestalteten einen Stand anlässlich des Weltfriedenstages am 28.8.2019. Ebenso unterhielten wir am 3.7.2019 einen „Friedensstand“, wo wir Informationsmaterial verteilten, angesichts der wachsenden Kriegsgefahr im Iran; beide Stände auf dem Markt in Döbeln (s. Foto)

Am 6.7. und 24.8.2019 nahmen wir an den „Unteilbar“-Demonstrationen in Leipzig bzw. Dresden teil.

Im Juli wandten wir uns an die Regionalpresse, den „Döbelner Anzeiger“. In Folge dessen wurde über unsere Aufstehen-Gruppe daselbst ein Artikel mit Interview und Bild publiziert.

Seit Juli 2019 existiert eine Internetseite mit der Adresse www.aufstehen-mittelsachsen.de, die von einem unserer Mitglieder betreut und von den Mitgliedern durch Zuarbeiten gespeist wird.

Derzeit setzen wir uns verstärkt mit dem Thema „G5 – Fluch oder Chance?“ auseinander. Frieden und Weltfrieden sind ständig Thema, sowie „30 Jahre politische Wende“ wird debattiert.

22.9.2019

Externer Link zur Netzseite
aufstehen-mittelsachsen.de